Der Wanderweg

Die Wanderung beginnt an der Infotafel am Parkplatz des Hofcafé Grandl, die an der B12 Passau –München, Ausfahrt Haag liegt (östliche Ausfahrt). Am Grandl’s Hofcafé können Sie parken. Zur Anfahrt mit GoogleMap.

Blick vom Hofcafé Grandl zum Gefallenendenkmal auf einem Moränenhügel.

Der deutschlandweit einmalige Toteiskesselweg verläuft entlang einer reich bewegten Endmoräne der letzten Eiszeit in der Nähe von Haag in Oberbayern. Es gibt zwei Routenvarianten: Route Höhenberg (6 km) und Route Limberg (7 km).

Über unbefestigte Wiesen- und Waldwege wandern Sie durch eine abwechslungsreiche Landschaft.
Für jeweils eine Route benötigen Sie insgesamt ca. 2 – 2,5 Stunden.

Der neue Faltplan mit zwei Routenvarianten ist da!
Exemplare befinden sich in dem Kästchen an der Schautafel am Parkplatz des Hofcafés Grandls. Sie liegen auch im Hofcafé aus.

Wir empfehlen auch einen Abstecher zum Limberger Kirchlein. In diesem Kleinod haben sich Reste einer älteren Burganlage erhalten.

Die Höhenberger Route beinhaltet ein Teilstück, des in Vergessenheit geratenen und nicht mehr erkennbar gewesenen, historischen Lengmooser Weges. Der Toteiskesselweg bringt diesen Weg wieder in Erinnerung.